Redaktionsbewertung

Einbetten Adobe Shockwave Player Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Adobe Shockwave Player 12.1.1.151
* Download informationen

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 95/98/Me/NT/2000/XP/Vista/Win 7/Win 8/Konsole/MAC
Dateigröße:
12,2 MB
Aktualisiert:
20.10.2014

Adobe Shockwave Player Testbericht

Stefan Gunther von Stefan Gunther
Das Tool für Flash-Inhalte im Internet.

Funktionen

  • Shockwave-Inhalte wiedergeben
  • Auch Flash-Inhalte werden angezeigt
Ohne Flash geht fast gar nichts mehr: Videos, animierte Grafiken und weitere interaktive Inhalte sind ohne dieses Format nahezu undenkbar. So hat inzwischen fast jeder Nutzer den Adobe Flash Player auf seinem Rechner installiert. Doch der Adobe Shockwave Player ergänzt das Repertoire des „kleineren Bruders“ neben MOV, AVI, MPEG, WAV und MP3 nochmals um ein entscheidendes Format: DCR.
Dateien mit diesem Dateiformat sind einzig mit dem Adobe-Produkt Director erzeugbar und tauchen häufig in Verbindung mit 3D-Spielen, interaktiven Produktdemos oder hochauflösenden Grafiken auf.

Dank der starken Komprimierung profitiert der Anwender von schnellen Ladezeiten und seit den letzten Versionen von einer nochmals verbesserten Übertragungsgeschwindigkeit, die sich gerade bei aufwändigeren Animationen positiv bemerkbar macht. Natürlich werden aber auch Flash-Inhalte vom Programm berücksichtigt. Nutzbar ist der Shockwave Player für sämtliche Betriebssysteme, also vor allem für alle Windows- und Macintosh-Systeme. Ein PlugIn für Linux wird jedoch nicht zur Verfügung gestellt.

Weitere passende Programme findet man in der Kategorie Browsertools.
Fazit: Nach Aussage von Adobe befindet sich der Adobe Shockwave Player mittlerweile auf über 450 Millionen Desktop-Rechnern – eine beeindruckende Zahl zugegebenermaßen. Wer mit interaktiven Inhalten arbeiten will und dabei u.a. 3D-Modelle, hochauflösende Grafiken und Videos verwendet, wird um den Adobe Director kaum herumkommen. Dessen Inhalte können nur über den Adobe Shockwave Player dargestellt werden. Das betrifft jedoch längst nicht die Mehrzahl der bereitgestellten Angebote im Netz: Für gewöhnlich sollte der Adobe Flash Player für den Großteil der verfügbaren Videos und Grafiken völlig ausreichen.

Pro

  • Schnelle Ladezeiten
  • Verbesserte Übertragungsgeschwindigkeit

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]